Eine unerhörte Frau für Grimme-Preis nominiert

Nachdem unser Film „Eine unerhörte Frau“ bereits für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde, wurde er nun auch noch für den Grimme-Preis nominiert! Ich freue mich riesig, denn dieses Projekt ist ein ganz besonderes Herzensprojekt. Gemeinsam mit meinem Co-Autor Christian Lex durfte ich das Drehbuch für den Produzenten Nils Dünker – Lailaps Pictures GmbH nach der Lebensgeschichte von Angelika Nachtmann schreiben. Realisiert wurde der Film durch ZDF und ARTE mit einer tollen Crew und großartigen Schauspielern wie Rosalie Thomass, Florian Karlheim, Romy Butz, uvm.

Es war für uns eine fast siebenjährige, ganz besondere und auch sehr emotionale Reise.